24
Mrz
Whale-Watching in Neuseeland, eine Fahrt mit dem Orientexpress und ein umweltfreundliches Elektroauto – meine Impressionen vom Kandidatentreffen
©GKL_Christian Boehm

©GKL_Christian Boehm

20 Augenpaare schauen mich hoffnungsvoll und interessiert an, voller Vorfreude, dass das ganz große Glück schon bald in Erfüllung gehen könnte. Fotos wurden geschossen, Videos gedreht und Interviews geführt. Wovon ich spreche? Vom Kandidatentreffen, das vorletztes Wochenende in der bayerischen Hauptstadt, dem schönen München, zur Vorbereitung auf das SKL Millionen-Event stattgefunden hat und bei dem ich auch in diesem Jahr wieder hautnah dabei sein durfte. Das Aufeinandertreffen der Kandidaten ist ein Termin, den ich mir in meinem Kalender immer voller Spannung rot anstreiche, denn gerade dieser Tag weckt in mir immer wieder lebhaft die Erinnerungen an mein eigenes großes Glück: den 5-Millionen-Euro-Gewinn bei der SKL Millionen-Show vor über 10 Jahren. Seit diesem Stichtag habe ich mir mein Leben durch eine Villa, Reisen und viele weitere Dinge versüßt. Daher freue ich mich umso mehr, dass dieses unglaubliche Glück bald auch einen der Kandidaten treffen wird und ich ihnen schon jetzt meine Tipps mit auf den Weg geben konnte.

Wohin es die SKL-Spieler dieses Mal verschlagen wird, habe ich Euch bereits in meinem letzten Blogeintrag verraten: in das wunderschöne Málaga an der Costa del Sol. Als Einstimmung auf die Geburtsstadt Picassos und sommerlich-warme Temperaturen wurden wir in München passenderweise mit strahlend blauem Himmel empfangen. Mein Mann Michi stand mir auch wieder unterstützend zur Seite. Er kennt die schönen Seiten des Millionärsalltags, aber auch die Herausforderungen. Deswegen durfte er natürlich nicht fehlen – wir ergänzen uns einfach großartig! Unser Fazit: Auch in der vierten Runde des SKL Millionen-Events werden wieder außergewöhnliche Menschen mit interessanten Geschichten um 1 Million Euro zittern – und die Kandidaten kommen aus allen Ecken Deutschlands. Von Bremerhaven aus dem hohen Norden bis in den bayerischen Süden nach Freilassing, einer kleinen Stadt an der Grenze zu Österreich. So unterschiedlich wie die Heimatstädte der Kandidaten, sind auch ihre Wünsche im Falle eines Gewinns: von Whale-Watching in Neuseeland über eine Fahrt mit dem Orientexpress bis hin zum umweltfreundlichen Elektroauto. Ein buntes Potpourri aus Träumen, die schon sehr bald wahr werden könnten, wenn am Wochenende vom 31. März bis 2. April ein neuer SKL-Millionär gekürt wird.

Wer am 2. April mit dem ganz großen Gewinn von der Costa del Sol zurück nach Deutschland reisen wird, bleibt abzuwarten. Ich freue mich auf jeden Fall schon rießig darauf, denjenigen oder diejenige im Sommer zu unserem Millionärsclubtreffen begrüßen zu dürfen. Wer das neue Mitglied sein wird, erfahrt Ihr natürlich wieder hier auf unserem SKL-Millionärsblog.

 

Voller Vorfreude,

Eure Vesna

1

1 Kommentare zu “Whale-Watching in Neuseeland, eine Fahrt mit dem Orientexpress und ein umweltfreundliches Elektroauto – meine Impressionen vom Kandidatentreffen”

  1. Ralf Deuring sagt:

    Liebe Vesna!

    Vielen lieben Dank für das Glücksschwein – es hat mir gute Dienste geleistet! Es hat mich heil nach Malaga und nach einer tollen Zeit dort glücklich und gesund wieder nach Hause gebracht. Und deshalb bekommt es einen Ehrenplatz gleich neben dem Plüschhasen meiner Tochter! Ich freue mich jetzt schon, wenn wir uns in einigen Monaten treffen werden.

    Herzliche Grüße,

    Ralf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>