4
Dez
Vanillekipferl – Die kleinen Glücklich-Macher

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit nur ohne Plätzchen? Schon seit ich denken kann, verbinde ich mit dieser besinnlichen Zeit den Duft frischgebackener Glücklich-Macher. Besonders angetan haben es mir dabei die süßen Vanillekipferl, die wohl keiner besser zubereitet als meine Mutter. :) Ich liebe es, wenn wir gemeinsam in der Küche stehen, uns den leckeren Halbmonden widmen und im Anschluss der ganzen Familie damit eine Freude bereiten können. Aus diesem Grund möchte ich Euch ein tolles Rezept für die kleinen Glücklich-Macher nicht vorenthalten – denn Glück … muss nicht immer groß sein.

image1

 

Die Zutaten für rund 70 Stück Vanillekipferl:  

200 Gramm Weizenmehl
1 Messerspitze Backpulver
80 Gramm Zucker
175 Gramm Butter (kalt)
2 Eigelb
100 Gramm Mandeln (geschält, gemahlen)
Vanilleschoten-Mark (von 1 Vanilleschote)
1 Prise Salz
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker (zum Wälzen)
50 Gramm Puderzucker


Vorbereiten:

Backbleck mit Backpapier belegen.

Ober-/Unterhitze: 180 – 200 °C (vorgeheizt)

Heißluft: 160 – 180 °C (nicht vorgeheizt)


Knetteig:

Weizenmehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Butterflöckchen, Vanillemark, Eigelb, Mandeln und Salz hinzufügen. Die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Tipp: Sollte dieser kleben, ihn eine Zeit lang kalt stellen.

Aus dem Teig daumendicke Rollen formen, gut 2 cm lange Stücke davon abschneiden, zu etwa 5 cm langen, an den Enden spitz zulaufenden kleinen Rollen formen und als Hörnchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Anschließend in den Backofen schieben. Backzeit: etwa 10 Minuten.


Bestreuen:

Puderzucker mit Bourbon-Vanillezucker mischen und die heißen Kipferl damit bestäuben. Anschließend abkühlen lassen.

 

Generell gilt: Seid kreativ. Die süßen Kipferl lassen sich je nach Belieben variieren. Ihr könnt sie beispielsweise mit Zimt- oder Lebkuchengewürz verfeinern, mit anderen Nüssen oder einer individuellen Nussmischung zubereiten sowie mit Kakao einfärben.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Backen und Genießen. Und natürlich eine nicht allzu stressige Adventszeit. Lasst es Euch schmecken!

 

Eure Margit

 

1

1 Kommentare zu “Vanillekipferl – Die kleinen Glücklich-Macher”

  1. Gabriele sagt:

    Ich liebe Vanillekipferl… Schöne Vorweihnachtszeit an alle!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>