29
Dez
Glühwein-Tour, Dirty Dancing und Silvester im neuen Zuhause: Mit einem großen Knall ins neue Jahr 2018
©GKL_Maximilian Mutzhas

©GKL_Maximilian Mutzhas

Der Plätzchenduft verzieht sich langsam aus den Wohnzimmern, die besinnlichen Feiertage klingen aus und das neue Jahr rückt mit großen Schritten näher. Auch dieses Jahr habe ich die feierliche Zeit rund um Weihnachten gemeinsam mit meiner Familie in vollen Zügen genossen. Der letzte Monat im Jahr 2017 hat dabei noch echte Highlights für uns bereit gehalten: eine Glühwein-Tour durch Darmstadt mit dem Datterich-Express, ein Besuch des atemberaubenden Musicals „Dirty Dancing“ und mein eigener Geburtstag. Von diesen erlebnisreichen Tagen will ich Euch im nachfolgenden Blogeintrag berichten und Euch verraten, warum diese Erlebnisse – dank der SKL-Lotterie – in der Silvesternacht noch einmal getoppt werden…

Als echte Darmstädterin hatte ich schon sehr lange den Wunsch, einmal mit der Nostalgiebahn „Datterich-Express“ meine Heimatstadt zu erkunden – immerhin kurvt der Zug seit 1987 durch die Straßen der Stadt. Bekannt ist er für seine wunderschönen Schattenrissfiguren auf der Außenseite und im Innenraum der Waggons. Mittlerweile werden mit ihm vier Mal im Jahr spezielle Genussfahrten angeboten. Und deshalb sollte es dann Anfang Dezember für uns auf “Glühwein-Tour” gehen. Gesagt, getan: bei Glühwein, Lebkuchen und Frikadellen mit weihnachtlichem Geschmack habe ich gemeinsam mit meinem Mann und meiner Tochter die Sehenswürdigkeiten von Darmstadt aus einer ganz neuen Perspektive erlebt und die Vorweihnachtszeit gebührend eingeläutet.

Noch vor Heiligabend standen dann ein großer Tag für mich und ein Erlebnis der Extraklasse vor der Tür: mein eigener Geburtstag und der Musical-Besuch bei „Dirty Dancing“. Die Musical-Karten für den Klassiker aus dem Jahr 1987 – das Jahr, in dem auch der Datterich-Express seine Premiere feierte – habe ich als Glückspilz nicht etwa gekauft, sondern im November bei einer Verlosung in einer Regionalzeitung gewonnen. Als ich am 20. Dezember dann endlich mit meinem Mann in der Alten Oper in Frankfurt saß und die atemberaubenden Gesangs- und Tanzszenen bewunderte, konnte ich es selbst kaum fassen und mein Herz als Musical-Fan schlug in unendliche Höhen. Mein Highlight des unvergesslichen Abends: Die Schlussszene “Mein Baby gehört zu mir” mit dem Abschlusstanz zum Lied “The Time of my life”. Nur drei Tage danach habe ich als (Fast-)Christkind meinen Geburtstag im Kreis meiner Familie, sowie mit meinen Freundinnen und Freunden gefeiert und die Korken knallen lassen.

Voller Freude sind wir dann an Heiligabend einer für mich ganz besonderen Tradition nachgegangen: wir haben den Familiengottesdienst ganz bei uns in der Nähe besucht, in dem jedes Jahr ein Krippenspiel von Kindern vorgeführt wird. Das Schauspiel an diesem festlichen Tag zu bewundern, erinnert mich immer wieder an meine Mutter und ich habe das Gefühl, dass sie mir dadurch ganz nah ist. Denn sie war es früher immer, die genau zu diesem Familiengottesdienst zu Weihnachten gegangen ist und meinem Bruder und mir beim Krippenspiel zugeschaut hat, sowie ich es später dann auch bei meiner Tochter Daniela getan habe. Ich freue mich, dass wir uns diese Tradition Jahr für Jahr beibehalten. Nach der Bescherung haben wir gemeinsam Raclette gegessen und die Weihnachtszeit mit den allseits beliebten „Sissi“-Filmen ausklingen lassen.

Nachdem der Dezember mit so vielen Highlights gespickt war, wollen wir das auch am kommenden Wochenende zu Silvester fortführen: Dank meines unglaublichen Gewinns bei der SKL Millionen-Show werden wir diesmal sehr wahrscheinlich mit viel Musik in unserem neuen Haus feiern – ich kann es kaum erwarten! Für die neuen 365 Tage wünsche ich meiner Familie, meinen Freundinnen und Freunden und mir gemeinsame Zeit, um unvergessene Glücksmomente mit ihnen zu erleben, dazu kann ein weiterer Musical-Besuch gehören oder einfach ein gemeinsames Essen.  Aber vor allem wünsche ich ihnen und auch Euch, liebe BlogleserInnen, für das neue Jahr 2018 alles Liebe und ganz viel Gesundheit. Denn das sind schließlich die zwei wichtigsten Dinge im Leben!

 

Voller Glück,

Eure Angelika

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>