25
Sep
Auftakt für die neue Fashion-Saison

©martinkay78 – Fotolia

In der letzten Woche haben sich Fashion-Liebhaber vor allem mit einem Thema beschäftigt: der New York Fashion Week, die vom 10. bis 17. September stattfand. Und das nach vielen Jahren im Lincoln Center erstmals Downtown. Ein absolutes Highlight! Mehr als 80 Designer zeigten den über 100.000 Besuchern in acht spannenden Tagen ihre neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2016.

Die New York Fashion Week gilt als einer der wichtigsten Termine der Modebranche und markiert den Auftakt der internationalen Modewochen. Auf sie folgen Schauen in London, Paris und Mailand. Gerade in einer Zeit, in der wir uns mit viel Herzschmerz vom diesjährigen Sommer verabschieden, trösten wir uns gerne mit einem Blick auf die Looks des kommenden Frühjahrs und Sommers. In diesem Jahr zeigte der Veranstalter die neuen Trends sogar auf Großbild-Leinwänden in der City. Ich wünschte, ich hätte dieses riesige Spektakel live miterleben können!

Gezeigt wurde auf der New York Fashion Week fast ausschließlich Damenmode. Namhafte Designer wie Hugo Boss, Alexander Wang, Tommy Hilfiger, Ralph Lauren, Calvin Klein, Michael Kors und Marc Jacobs präsentierten ihre Kollektionen, begeisterten das Publikum vor Ort und am wohl Wichtigsten: setzten neue Trends. Tommy Hilfiger schaffte es beispielsweise, die Zuschauer in ein außerordentlich jugendliches Reggae-Feeling zu versetzen. Seine Trainingsanzüge, gehäkelten Mini- und Maxikleider sowie karibischen Muster werden bestimmt noch lange Zeit im Gespräch bleiben. Riccardo Tisci orientierte sich in seiner Givenchy-Show hingegen am Zusammenhalt der Weltgemeinschaft. Seine Kollektion erschuf er im wohl größtmöglichen Gegensatz – Schwarz und Weiß. Und die große Kunst bestand genau darin, die beiden Farben so zu verbinden, dass sie erstklassig miteinander funktionieren. Ein Traum für jeden Designer! Für eine kleine Überraschung sorgte Victoria Beckham. Sie kombinierte lockere Schnitte mit Surfer- und Wellenprints und fand so zu bisher ungekannter Leichtigkeit.

An prominenten Gästen fehlte es in der ersten Reihe der verschiedenen Shows natürlich nicht. Man erblickte unter anderem die Schauspielerinnen Uma Thurman, Eva Longoria, Renée Zellweger sowie das deutsche Topmodel Heidi Klum.

Ich selbst liebe Modeschauen über alles und freue mich immer über neue Inspirationen für meine eigene Cillic-Kollektion. Viel will ich nicht verraten, aber mir kam da schon die eine oder andere Idee …

Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden – spätestens, wenn die Temperaturen bei uns solche Outfits im nächsten Jahr wieder möglich machen. Viel Spaß beim Entdecken der neuen Trends!

 

Eure Petra

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>