24
Jun
©f9photos

©f9photos

München ist definitiv eine der Städte, in die man sich auf Anhieb verlieben kann. Selbst nach vielen Jahren freue ich mich immer wieder darauf, gemeinsam mit Michi durch die Stadt zu spazieren, das bunte Treiben zu genießen – und dabei immer wieder Neues zu entdecken. Ein Grund mehr, um Euch zu verraten, was mein perfektes Sommerwochenende in der einzigartigen Weltstadt mit Herz ausmacht. Weiterlesen

0
17
Jun

Was mich an Leuchttürmen schon immer fasziniert hat, ist, dass sie mich sofort in ihren Bann ziehen und eine unglaubliche Neugierde in mir wecken. Sobald ich vor einem stehe, stelle ich mir gleich die Frage: Wo liegt wohl der nächste? Gerade das führte vor rund 30 Jahren auch dazu, dass ich mich mehr und mehr damit beschäftigt habe – und zu einer wahren Leuchtturm-Liebhaberin geworden bin.

Behrensdorfer Leuchtturm ©Mielitz

Behrensdorfer Leuchtturm ©Mielitz

Weiterlesen

1
10
Jun
©GKL_Christian Barz

©GKL_Christian Barz

Wer diesen Blog schon länger verfolgt, weiß, wie sehr ich Wohnmobil-Reisen liebe. Im letzten Jahr hatte ich Euch von meiner Reise in den hohen Norden Europas berichtet. Schon bald werde ich in Richtung Adria aufbrechen und es mir in einem Campingplatz etwas außerhalb von Venedig gemütlich machen. Mit dem Boot brauche ich rund 45 Minuten in die Stadt – die ideale Voraussetzung, um meinen Aufenthalt in vollen Zügen genießen zu können. Denn wer die Traumstadt im Norden Italiens schon einmal besucht hat, weiß, wie teuer sie ist und wie schlecht sie sich mit dem eigenen Auto – oder eben Wohnmobil erreichen und erkunden lässt. Gerade beim Reisen mit dem Wohnmobil ist es wichtig, die richtigen Tipps und Tricks zu kennen, damit der Urlaub die schönste Zeit des Jahres wird. Da ich seit vielen Jahren unterwegs bin, möchte ich Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen und Euch von dem erzählen, was mich persönlich jedes Jahr aufs Neue inspiriert. Weiterlesen

0
3
Jun
©skumer_fotolia

©skumer_fotolia

In den vergangenen Jahren wurde mir sehr oft die Frage gestellt, ob Geld tatsächlich glücklich macht. Für mich steht fest: Es hat mein Leben ein Stück weit erleichtert. Dafür bin ich Tag für Tag dankbar. Ein Gefühl, dass man laut Ökonom und Glücksforscher Karlheinz Ruckriegel üben kann und soll. Er rät dazu, ein Dankbarkeitstagebuch zu führen. Was genau sich dahinter verbirgt und was der Experte noch so alles empfiehlt, wollte ich mir natürlich genauer anhören und habe ein sehr aufschlussreiches Interview mit ihm geführt. Die Ergebnisse findet Ihr im Folgenden. Viel Freude beim Lesen!

Weiterlesen

0