28
Mrz

Manchmal werden Träume schneller wahr, als man denkt. Vor zwei Wochen hab ich mir an dieser Stelle noch gewünscht, mit Christine Neubauer ein paar Worte zu wechseln, und schon ist dieser Traum in Erfüllung gegangen – und das sogar noch bevor sie am 11. April bei der SKL-Millionen-Show zum „Tag des Glücks“ als prominente Glückspatin dabei ist.

Christine Neubauer

Ich finde Christine Neubauer ist eine tolle Frau – so natürlich, und eine klasse Schauspielerin noch dazu. Ich bin ein großer Fan ihrer Filme, besonders ihrer Komödien wie „Schaumküsse“ und „Liebe Zartbitter“. Aber auch in eher ernsteren Rollen, wie beispielsweise in „Tochter meines Herzens“ oder „Die Lebenslüge“ schafft sie es immer wieder, mich zu begeistern. Und besonders jetzt, wo ich sie bereits vor ihrem Auftritt in der SKL-Show für den Blog interviewen durfte, hält sich meine Begeisterung kaum in Grenzen. Anlässlich des „Tag des Glücks“ habe ich mit ihr natürlich über ihre Vorstellung von Glück gesprochen und wie sie durch karitatives Engagement ein Stückchen davon an andere weitergibt.

Weiterlesen

1
21
Mrz

Gruppen__9_klein

Am 11. April bekommen wir Zuwachs. Dann findet die nächste SKL-Millionen-Show zum „Tag des Glücks“ in den Münchner Bavaria Filmstudios statt – und wir freuen uns auf ein neues Mitglied im SKL-Millionärsclub. Ich habe die Kandidaten schon getroffen und dabei so manche bewegende Geschichte gehört. Da ist zum Beispiel die Rentnerin aus Bad Windsheim, die nicht nur von ihrer abenteuerlichen Flucht aus dem Osten berichten kann, sondern auch von einer romantischen Liebesgeschichte, die ihr zum heutigen Eheglück verhalf. Oder die sozial engagierte Kemptenerin, die sich beruflich mit Krebsfrüherkennung beschäftigt und mit dem Gewinn soziale Einrichtungen unterstützen möchte. Weiterlesen

1
14
Mrz

„Unglaublich“ – das war das Wort, das ich am Abend meines Millionengewinns in der SKL-Show zum „Tag des Glücks“ am häufigsten gesagt habe. Und es ist auch das Wort, das mir in den Sinn kommt, wenn ich mich heute daran erinnere. Genau zwei Jahre ist es jetzt her und doch kommt es mir vor, als ob es gestern gewesen wäre. Im ersten Augenblick wusste ich nicht, wie mir geschieht. Die Spots leuchteten auf, goldener Glitzer regnete auf mich herab und meine Knie wurden ganz weich – es war einfach unbeschreiblich.

10_SKL_Gewinnerin Angelika Justl 2013©GKL_Christian Boehm

Immer wenn ich meinen Geldbeutel öffne, denke ich an diesen Moment zurück. Denn in dem Geldbeutel sitzt mein kleines Glücksschweinchen. Das haben alle Kandidaten einige Wochen vor der Show von SKL-Millionärin Vesna Vekic geschenkt bekommen. Ich habe das Schweinchen anschließend zu meinem Los getan und es jeden Abend gestreichelt, an mich gedrückt und unter mein Kopfkissen gelegt. Während der Show hatte ich es dann in der Hosentasche. Scheinbar hat es geholfen! Auf jeden Fall begleitet es mich seitdem durch meinen Alltag.

Viele meiner Wünsche konnte ich mir seit dem Gewinn schon erfüllen. Weiterlesen

1
7
Mrz

20140226_123937_resized

Wahnsinn, unbeschreiblich, märchenhaft. Was mich so aus dem Häuschen bringt? Ich habe gerade meine erste Kreuzfahrt gemacht. Und das wird bestimmt nicht die Letzte sein! Entweder man hasst Kreuzfahrten, oder man liebt sie. Ich war lange zögerlich, jetzt weiß ich: Bei mir ist eindeutig Letzteres der Fall. Obwohl es eigentlich ja nur eine Art Schnuppertour war. Ein paar Tage auf dem Mittelmeer zwischen Marseille und Genua. Anlass war ein Foto-Shooting mit meinem Michi und mir für ein TV-Magazin (mehr darf ich leider noch nicht verraten). Aber das hat genügt, um uns komplett mit dem Kreuzfahrt-Virus zu infizieren. Die riesigen Dimensionen des Schiffs, die Organisation, die Freundlichkeit des Personals (ich durfte nicht mal mein Handgepäck tragen), das Essen, die Kabinen – ich habe mich gefühlt wie Alice im Wunderland. Nebenbei bemerkt: Der Hausfrau in mir ist natürlich auch aufgefallen, wie pikobello sauber alles stets war.

Weiterlesen

0