31
Jan

TAG DES GLUECKS 25.10.2013

Zugegeben, es fehlt mir noch ein bisschen die Übung. Ich bin schließlich erst seit ein paar Monaten Millionär, und noch immer habe ich mich nicht so ganz an dieses Gefühl gewöhnt. Wenn ich meine Kontoauszüge ansehe, kribbelt es nach wie vor und mein SKL-Gewinn kommt mir vor wie ein Traum. Ein schönes Haus oder eine tolle Wohnung für die Familie ist nach wie vor mein größter Wunsch. Aber noch ist das Geld auf der Bank. Ein paar Immobilien habe ich mir zwar angesehen, die richtige war bislang aber noch nicht dabei. Das wird schon, da muss man sich Zeit nehmen. Einstweilen freue ich mich auf den Austausch mit den anderen SKL-Gewinnern. Schließlich kann niemand sonst so gut verstehen wie es sich anfühlt, wenn man plötzlich über Nacht Millionär ist.

Weiterlesen

0
24
Jan

Ich habe nichts gegen den Winter. Zumindest dann nicht, wenn die Landschaft von einer feinen Puderschicht überzogen ist und ich mit einer Tasse Tee im Warmen sitze. Auf Matsch, Kälte und vereiste Scheiben kann ich allerdings zugegebenermaßen gut verzichten. Deshalb wollten mein Lebensgefährte Wolfgang und ich dem Winter entfliehen und buchten eine Kreuzfahrt in die Karibik.

kari-2

Weiterlesen

1
17
Jan

Hand aufs Herz: Wie steht es mit den guten Vorsätzen von Neujahr? Haltet Ihr noch durch, oder hat sich schon ein Grund fürs Aufgeben gefunden? Ich gestehe: Ich spreche da aus Erfahrung. Meine alljährlichen guten Vorsätze unterscheiden sich schließlich nicht von denen vieler anderer: das Weihnachtsfett abschmelzen, mehr Sport treiben, gesünder leben, auf sich achten. Im letzten Jahr hat das bis zu meinem Geburtstag Ende März geklappt. Immerhin. Dann aber sind mein Mann Michi und ich nach Monaco gefahren, und da brachen die Dämme – ich kann dort ja schließlich keine Schonkost essen! Für dieses Jahr habe ich mir aber vorgenommen, länger durchzuhalten.

Blog_Vorsätze

Weiterlesen

0
10
Jan

Christa_Nerre

Der hat doch einen Vogel! Dieser Gedanke kann einem schon mal kommen, wenn man Zeitschriften durchblättert, die über die Schönen und vor allem Reichen dieser Welt berichten. Man kann mit Geld ja viel Nutzloses kaufen – oder es auch sein lassen. Ich habe mich für Zweiteres entschieden, als ich im Sommer 2007 fünf Millionen Euro bei der SKL gewonnen habe. Seit 1956 wohne ich im selben Haus, mit dem Gewinn wurde dort nur ein bisschen renoviert. Ein paar Reisen habe ich mir gegönnt und meinen Kindern hab ich Geld geschenkt. Trotzdem habe auch ich einen Vogel, beziehungsweise mehr als ein Dutzend. Weiterlesen

1
2
Jan

Wir hoffen, ihr habt die Zeit mit Euren Familien und Freunden während der Weihnachtsfeiertage genießen können und seid gut ins neue Jahr gekommen.

Auch in diesem Jahr stehen viele schöne Ereignisse an, von denen wir wieder berichten werden – ihr dürft gespannt sein!

Wir freuen uns auf ein aufregendes Jahr mit vielen glücklichen Momenten.

 

Euer SKL-Millionärsclub

1