10
Sep
20 Kandidatinnen und Kandidaten, ein gemeinsames Ziel und der große Traum von der Million
©GKL_Christian Boehm

©GKL_Christian Boehm 

Endlich war es wieder soweit: am Wochenende hatte ich die große Freude die glücklichen Kandidatinnen und Kandidaten für das kommende SKL Millionen-Event in Travemünde kennenzulernen. Der Saal in dem bereits alle Glückspilze zusammen saßen, war mit einer positiven Spannung aufgeladen, die ich beim Betreten des Raumes förmlich fühlen konnte. Der oder die neue/r Millionär/-in befand sich bereits unter den 20 – das wussten schließlich alle – nur wer das sein wird, bleibt bis zum 12. Oktober eine Frage des Glücks. Denn es könnte jeden treffen! Und das Aufregende daran ist, dass nur die SKL-Lostrommel und ein winziges Quäntchen Glück darüber entscheidet, wer dieser jemand sein wird. Die Kandidatinnen und Kandidaten dürfen den Gewinn also beruhigt dem Schicksal überlassen und konnten sich so am Samstag neben Fotoshootings sowie Interviews in Ruhe kennenlernen und über ihre Träume austauschen…

Gespannt habe ich die lebhaften Diskussionen unter den Anwesenden verfolgt und bin immer wieder fasziniert, wie Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten über einen gemeinsamen Traum zusammenfinden: Sie können sich stundenlang unterhalten, obwohl sie sich vorher noch nie gesehen haben. Dieses Jahr haben wir so einige Jahrgänge vertreten – die Jüngsten sind erst 24 Jahre und der Älteste stolze 86 Jahre jung. Egal ob aus dem hohen Norden, dem Saarland, Berlin, der Pfalz oder Bayern – ob Rentner, Künstler, Hundeliebhaber, Schreiner, Manager oder Therapeutin – alle verstanden sich bestens miteinander und rätselten gemeinsam, welche Spiele sie wohl an der Ostsee erwarten werden. Dazu wurde natürlich noch kein Detail veraten, wer aber die prominenten Glückspaten sind, machte schnell die Runde. Ab diesem Zeitpunkt stieg die Vorfreude auf das kommende Event nocheinmal an und für alle war klar, dass schon alleine die Teilnahme am Event all die Spannung und das Zittern um die Million wert sein wird.

Viele Kandidaten konnten bereits ihre ersten Fragen loswerden – was denn als Millionär so auf einen zukäme, ob man sich verändern würde, wie es sich anfühlte, und und und. Mit Rat und Tat standen meine Kollegin Angelika Justl, die 2012 bereits in den Genuss des Gewinns kam, und ich, allen zur Seite. So konnten die Kandidatinnen und Kandidaten bereits aus erster Hand erfahren, was sich andere Mitglieder des Millionärsclubs, in dem eine/r von ihnen später auch Mitglied sein kann, mit der Million erfüllt haben. Doch auch ihre eigenen Wünsche – im Falle eines Gewinns – waren so vielfältig wie ihre Altersklassen: Viele möchten einen Teil der Summe spenden, einige wollen das Geld in Immobilien, ihr Eigenheim oder in eine luxuriöse Pflege in einer Seniorenresidenz investieren. Weiterhin stehen Oldtimer auf der Wunschliste, die Finanzierung des Studiums vom Enkel, die Eröffnung eines Bauernhofes, aber auch ein Fallschirmsprung, neuer Schmuck und natürlich Reisen in alle Teile der Welt.

Wer sich seine Träume mit dem großen Gewinn von einer Million Euro im Gepäck erfüllen darf, entscheidet sich vom 11. bis 13. Oktober zwischen Strandpromenade und Meer im schleswig-holsteinischen Ostseebad Travemünde. Die Glücksschweinchen habe ich wie jedes Jahr bereits an alle verteilt – nun kann ich nur noch jedem Kandidaten und jeder Kandidatin von Herzen die Daumen drücken. Für wen die Reise ins Glück als neue/r Millionär/-in weitergeht, erfahrt ihr natürlich wieder hier auf unserem SKL-Millionärsblog. Ich freue mich schon auf das neue SKL Millionärsclub-Mitglied!

 

Voller Vorfreude,

eure Vesna

2

2 Kommentare zu “20 Kandidatinnen und Kandidaten, ein gemeinsames Ziel und der große Traum von der Million”

  1. Christine Hacker sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin mit dabei und freue mich sehr auf Travemünde.

    Liebe Grüße
    Christine

  2. Timo Ullrich sagt:

    Hallo liebe neue Kandidatinnen und Kandidaten,
    Ihr seid bereits jetzt alle Gewinner,auch wenn das ganz große Glück
    Zum Hauptgewinn nicht klappen sollte.Die drei Tage in einer tollen Lokalität ,
    super Essen und vielen schönen Erlebnissen mit netten Menschen bleiben euch bestimmt in Erinnerung. So war es jedenfalls bei mir.
    Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück!!!

    Timo Ullrich Gewinner vom 27.04.18

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>